*
top-hobby
 
Menu

Zeichnen mit Kohle

Natürliche Zeichenkohle ist das älteste Skizzen- und Zeichenmaterial auf der Welt.

Es ist der graublauliche Farbton, der weich auf dem Papier liegt und sich leicht verreiben und verwischen lässt.

Dabei ist er leicht korrigierbar und immer wieder leicht zu übermalen. Aus diesem Grund lernen auch viel Kunststudenten ihre Skizzen zunächst in natürlicher Holzkohle zu erstellen, bevor sie das Bild weiter ausarbeiten.

Von Faber-Castell gibt es neben der klassischen Zeichenkohle noch die Reißkohle und die Reißkohlestifte. Dafür wird in der Herstellung zermahlene, natürliche Kohle mit schwarzem Pigment angereichert und mit Ton zu einer Kreide zusammengefasst.

Je nach Anteil der Zugabe des Tons fällt die Reißkohle härter oder weicher aus, so dass die Reißkohle in fünf Härtegeraden bei uns erhältlich ist. Der Farbton ist wesentlich schwärzer als bei der natürlichen Holzkohle.

Wir empfehlen als Zubehör Spezialpapier, sowie Fixaktiv für Kohle- und Bleistiftzeichnungen.
 
Menu
oeffnungszeiten
 
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.  9:15-18:30 Uhr
Sa.        9:30-16:00 Uhr
Bookmark and Share 
Fusszeile
         webdesign     Papier & Feder - Vogelsang 2 - 38640 Goslar - Telefon 05321 / 302001 Impressum | Datenschutz | Kontakt | Sitemap   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail